Das ifp-Kommentarseminar

Posted · Kommentar hinzufügen

Kommentare zu schreiben, ist für Anfänger nicht immer leicht. Am „Institut zur Förderung publizistischen Nachwuchses e.V.“, der katholischen Journalistenschule in München, haben wir ein einfaches Rezept für die ersten Kommentare vorgestellt und geübt.

… und das habt ihr gelernt – eure Ein-Satz-Zusammenfassungen

  • … wie man einen Kommentar am besten aufbaut.
  • … dass ein Kurzkommentar am besten nur ein Argument hat.
  • … dass man die Gegenthese nicht vergessen darf
  • … Meinung am Anfang stehen und deutlich sein soll
  • … nicht zu viele Gedanken in einen Kommentar zu werfen
  • … dass man das stärkste Gegenargument widerlegen muss
  • … dass ein Kommentar eine Meinung braucht
  • … dass man ab und an einen Punkt setzen sollte
  • … dass man eine These festhalten sollte
  • … dass das Argument der Gegenseite zu meinem stärksten werden kann
  • … dass man eine klare Struktur braucht
  • … dass das Argument in den Hauptsatz kommt
  • … dass ich absolut klar formulieren muss, weil mir der Leser nicht in den Kopf schauen kann
  • … dass man sich in einem Kommentar auf das stärkste Argument beschränkt

Euer Feedback war super, vielen Dank!

Kommentare sind geschlossen.

 
 
DMS